fashion-week-paris

In Denim – Eine Reinkarnation hatte ich über das Recyceln von Jeanshosen geschrieben und da ich nach dem Artikel so viele ausgediente Hosen geschenkt bekommen habe, bin ich zum Wiederholungstäter geworden und habe alten Jeans neues Leben eingehaucht.

Genäht habe ich das Cape schon letztes Jahr, den Artikel aber aus Zeitmangel nie geschrieben. Im Internet habe ich mir einige Modenschauen der Pariser Fashion-Week, die bis morgen noch läuft, angeschaut. Als ich die Schau von Dior sah, fiel mir mein Cape wieder ein. Die Kollektion wirkt streckenweise, als hätte man sie aus alten Kleidungsstücken gefertigt. Die Kommentare der Zuschauer waren niederschmetternd, aber mir gefielen die Entwürfe ganz gut, ein bißchen zu bunt vielleicht, aber schöne tragbare Kleidungsstücke … und schmunzeln musste ich auch, da ich mir zuvor die Schau von „Andreas Kronthaler for Vivienne Westwood“ angesehen hatte, die fast wie eine Freakshow anmmutete.

Da eine der Jeanshosen wohl zum Malern benutzt wurde und ich die Textur und Farbe so schön fand, habe ich die Farbkleckse, die nicht mehr rausgingen, überstickt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.