Hanami – 花見

Hanami heißt soviel wie „Kirschblüten betrachten“. In der dunklen Jahreszeit war die Sehnsucht nach Frühling so groß, dass ich mir Blüten aus Papier (aber auch aus Wolle) selbst gebastelt habe. Dafür habe ich echte Zweige (Kirschzweige und Himbeerruten) mit Papierblüten bestückt. Diese Zweige habe ich dann im Zusammenspiel mit echten Blumensträußen verschenkt. Ein weiteres Geschenk – ein Papierblumenstrauß mit Vase –  wurde zum Gegenstand einer Fotosession und aus der Fotosession wurde eine Malsession und da mir das gemalte Bild etwas fade vorkam mußte es in Photoshop nochmal aufgepimpt werden. Manche der Bilder erinnern mich an die asiatischen Tuschezeichnungen und ich habe gelesen, dass sie nichts Besonderes darstellen, sondern einfach existieren. Ich finde, das beschreibt genau den Zustand meiner Bilder.

hanami_6   hanami_5hanami_1   hanami_4
hanami_3
   hanami_2
Foto und gemaltes Bild führen ein Schattendasein

 

hanami_8
Die Wollblumenvariante

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.